Schnelles Internet in Bonn durchschnittlich 78 Prozent teurer als in Chemnitz

Internettarife ab 100 MBit/s kosten im Schnitt der 50 größten Städte 27 Euro monatlich

In 43 der 50 größten deutschen Städte schnelles Internet für durchschnittlich unter 30 Euro

Günstigster Tarif mit mindestens 100 MBit/s bereits für 19 Euro pro Monat

Schnelles Internet ist nicht teuer: Im Schnitt der 50 größten deutschen Städte zahlen Verbraucher für Doppelflats (Internet und Telefon) mit Datenübertragungsraten ab 100 MBit/s 27,21 Euro monatlich.1)

Am preiswertesten sind Internettarife mit mindestens 100 MBit/s in Chemnitz. Verbraucher zahlen hier im Schnitt der günstigsten Tarife je Anbieter 20,88 Euro pro Monat. 78 Prozent teurer ist Internet mit Top-Speed für Kunden aus Bonn – hier werden im Schnitt 37,26 Euro monatlich fällig. Nur in sieben der 50 größten deutschen Städte kosten schnelle Breitbandtarife im Durchschnitt mehr als 30 Euro. Ein Vergleich der Leistungen und Preise verschiedener Tarife lohnt sich in jedem Fall: In Bonn z. B. ist der günstigste Tarif ab 100 MBit/s für 22,24 Euro pro Monat zu haben.

Tarife mit schnellem Internet schon ab 19 Euro monatlich

Doppelflats mit mindestens 100 MBit/s erhalten Verbraucher bereits ab 18,75 Euro monatlich. Zwölf Internettarife bieten hohe Surfgeschwindigkeiten für weniger als 30 Euro pro Monat.2)

Quelle: CHECK24 (www.check24.de/dsl/; 089 – 24 24 11 77); Stand: 21.11.2017, Angaben ohne Gewähr.

Selbst unter diesen zwölf günstigen Tarifen unterscheidet sich die Leistung stark: Der schnellste Tarif in der Betrachtung bietet 400 MBit/s für 27,07 Euro monatlich. Damit ist er sechs Prozent günstiger als der teuerste für 28,81 Euro mit nur 100 MBit/s.

Internet mit Top-Speed lohnt sich z. B. für Gamer, Filmjunkies und Wohngemeinschaften

Von der schnellen Datenübertragung profitieren alle, die regelmäßig größere Datenmengen in der Cloud abspeichern oder die Wartezeiten beim Download beispielsweise von Updates, Games, Filmen und Serien reduzieren wollen. Ein weiterer Vorteil: In Wohngemeinschaften oder Familien mit Kindern ist eine schnelle Internetverbindung auch bei gleichzeitiger Nutzung durch mehrere Personen möglich.3)

1)Datengrundlage: jeweils günstigster Tarif pro Anbieter für eine Doppelflatrate (Internet und Telefon) in den 50 größten deutschen Städten mit mindestens 100 MBit/s. Alle genannten Preise sind monatliche Durchschnittspreise, diese berücksichtigen alle anfallenden Kosten und Rabatte innerhalb der ersten 24 Vertragsmonate. Eine Liste mit allen betrachteten Städten unter: http://ots.de/XlfD7

2)Liste mit den betrachteten Tarifen für unter 30 Euro mit maximaler 
Bandbreite unter: http://ots.de/b1QfM
3)prüfen Sie Ihr Speed-Potenzial adressgenau unter: 
www.check24.de/dsl/internet-top-speed

Über CHECK24

CHECK24 ist Deutschlands größtes Vergleichsportal. Der kostenlose Online-Vergleich zahlreicher Anbieter schafft konsequente Transparenz und Kunden sparen durch einen Wechsel oft einige hundert Euro. Privatkunden wählen aus über 300 Kfz-Versicherungstarifen, über 1.000 Strom- und über 850 Gasanbietern, mehr als 30 Banken, über 250 Telekommunikationsanbietern für DSL und Mobilfunk, über 5.000 angeschlossenen Shops für Elektronik, Haushalt und Autoreifen, mehr als 150 Mietwagenanbietern, über 1.000.000 Hotels, mehr als 700 Fluggesellschaften und über 90 Pauschalreiseveranstaltern. Die Nutzung der CHECK24-Vergleichsrechner sowie die persönliche Kundenberatung an sieben Tagen die Woche ist für Verbraucher kostenlos. Von den Anbietern erhält CHECK24 eine Vergütung. Das Unternehmen CHECK24 beschäftigt gut 1.000 Mitarbeiter gruppenweit mit Hauptsitz in München.

 

 

hfs/re/se/ots/ CHECK24 GmbH/tt