Gasanbieterwechsel 2017: Thüringer sparen am meisten

Thüringer sparen durch Gasanbieterwechsel durchschnittlich 643 Euro, Bremer 402 Euro Bundesweit reduziert Anbieterwechsel 2017 die Gasrechnung um 492 Euro Sparpotenzial im Osten 14 Prozent höher als im Westen Deutschlands

Thüringer sparen 2017 durch den Wechsel aus der Gasgrundversorgung zu einem der zehn günstigsten Alternativanbieter durchschnittlich 643 Euro pro Jahr – ohne Einberechnung möglicher Boni. Ein Vierpersonenhaushalt mit einem Jahresverbrauch von 20.000 kWh zahlt beim Grundversorger 1.578 Euro. Im Durchschnitt der zehn günstigsten Alternativanbieter werden nur 935 Euro fällig. Das Sparpotenzial ist damit 60 Prozent größer als in Bremen. Hier reduziert der Anbieterwechsel die Gaskosten für eine vierköpfige Familie durchschnittlich um 402 Euro pro Jahr.*) Das zweithöchste Sparpotenzial beim Wechsel in einen günstigen Alternativtarif 2017 haben Verbraucher aus Hamburg. Gas aus der Grundversorgung kostet hier 1.463 Euro, im Durchschnitt der zehn günstigsten Alternativanbieter nur 880 Euro – eine Ersparnis von 583 Euro.

Sparpotenzial im Osten 14 Prozent höher als im Westen Deutschlands

Bundesweit zahlen Gaskunden bei Alternativanbietern pro Jahr 492 Euro weniger als beim Grundversorger (Ø 1.388 Euro). Im Westen Deutschlands verringern Verbraucher durch den Anbieterwechsel die Gasrechnung im Durchschnitt um 482 Euro jährlich. Das Sparpotenzial im Osten ist mit 548 Euro pro Jahr 14 Prozent höher.

*)alle Preise berechnet für einen Jahresverbrauch von 20.000 kWh (Vierpersonenhaushalt), Stand der Preise jeweils zum 15. Oktober des Jahres; pro Netzbetrieb sind die Preise aller Grundversorgungstarife sowie der zehn günstigsten Alternativanbieter berücksichtigt; keine Tarife mit Vorauskasse oder Kaution, keine Einberechnung von Neukundenboni. Tabelle mit Durchschnittspreisen verfügbar unter http://ots.de/rhl8U

Über CHECK24

CHECK24 ist Deutschlands größtes Vergleichsportal. Der kostenlose Online-Vergleich zahlreicher Anbieter schafft konsequente Transparenz und Kunden sparen durch einen Wechsel oft einige hundert Euro. Privatkunden wählen aus über 300 Kfz-Versicherungstarifen, über 1.000 Strom- und über 850 Gasanbietern, mehr als 30 Banken, über 250 Telekommunikationsanbietern für DSL und Mobilfunk, über 5.000 angeschlossenen Shops für Elektronik, Haushalt und Autoreifen, mehr als 150 Mietwagenanbietern, über 1.000.000 Hotels, mehr als 700 Fluggesellschaften und über 90 Pauschalreiseveranstaltern. Die Nutzung der CHECK24-Vergleichsrechner sowie die persönliche Kundenberatung an sieben Tagen die Woche ist für Verbraucher kostenlos. Von den Anbietern erhält CHECK24 eine Vergütung. Das Unternehmen CHECK24 beschäftigt gut 1.000 Mitarbeiter gruppenweit mit Hauptsitz in München.

 

 

 

 

hfs/re/ots/obs/CHECK24 GmbH/tt