EMNID-Umfrage zum iPhone 8 im Auftrag von testberichte: Das erwarten die Deutschen wirklich von einem neuen Smartphone

Am 12. September stellt Apple im kalifornischen Cupertino das mit Spannung erwartete iPhone 8 vor.

Apple-Kenner erwarten, dass das neue Gerät aus einem Gehäuse aus Glas mit einem rahmenlosen Bildschirm besteht, kabellos aufladbar ist und über Gesichtserkennung entsperrbar sein wird. Doch erfüllt das neue iPhone mit diesen Eigenschaften tatsächlich die Bedürfnisse der Smartphone-Nutzer? Das Marktforschungsinstitut Kantar EMNID hat im Auftrag des Verbraucherportals testberichte (www.testberichte.de) in einer repräsentativen Befragung untersucht, welche Funktionen den Deutschen beim Kauf eines neuen Smartphones wichtig sind.

Die Studienergebnisse: Guter Akku ist wichtig, Glasgehäuse nicht

Eine doppelte Akkulaufzeit war mit 77 Prozent das mit Abstand am häufigsten genannte Kriterium, das die Deutschen von einem neuen Smartphone erwarten. Das gilt für alle Altersgruppen, unter den befragten Jugendlichen (14-19 Jahre) wünschen sich sogar fast 90 Prozent eine bessere Ausdauer ihres Handys.

Auch die am zweithäufigsten genannte Eigenschaft hat mit der Energieversorgung der Geräte zu tun: 40 Prozent der Verbraucher wünschen sich mit der Möglichkeit des kabellosen Aufladens eine einfachere Handhabung. Erst an dritter Stelle wurde mit dem rahmenlosen Bildschirm eine optische Neuerung genannt (23 Prozent). Die Entsperrung per Gesichtserkennung ist nur 17 Prozent der Befragten wichtig, das vermeintlich optische Highlight eines Glasgehäuses wünschen sich gar nur 13 Prozent. 11 Prozent gaben an, dass ihnen keine der genannten Eigenschaften bei einem Smartphone wichtig seien.

“Innovationen bei Smartphones gehen an Nutzerbedürfnissen vorbei”

“Diesen Widerspruch stellen wir in Nutzerbefragungen und bei unseren Auswertungen neuer Smartphones immer wieder fest: Die von den Herstellern beworbenen Innovationen gehen an den zentralen Nutzerbedürfnissen vorbei. Anstelle von immer neuen Design- und Technik-Spielereien wünschen sie sich ganz einfach richtig gute Akkulaufzeiten,” sagt Janko Weßlowsky, Smartphone-Experte von testberichte, und fügt hinzu: “Was nützen mir ein 4K-Display oder eine 3D-Kamera, wenn das Handy ständig an der Steckdose hängt?”

Informationen zur Studie

Für die repräsentative Umfrage hat Kantar EMNID im Auftrag von testberichte am 5. und 6. September 2017 insgesamt 564 Personen telefonisch gefragt, welche Eigenschaften ihnen beim Kauf eines neuen Smartphones besonders wichtig seien. Die Teilnehmer waren zwischen 14 und 60 Jahre alt und je zur Hälfte Frauen und Männer.

Hier kann man die Grafik zur Umfrage herunterladen: www.testberichte.de/link/smartphoneumfrage

 

 

hfs/ots/re/ testberichte/se/tt